Yosemite und Sequoia

Der Yosemite Nationalpark liegt in Kalifornien in der Sierra Nevada.

Geprägt ist der Nationalpark durch seine beeindruckende Bergwelt, die vielen Wasserfälle,

die Mammutwälder und Bergseen.

Das Yosemite Valley ist das zentrale Tal des Parks und ein echtes Naturwunder.

Das Gletschertal ist geprägt von Wasserfällen, Steilwänden, Wiesen und Bächen.

Überragt wird das Tal durch die mächtige Felswand

El Capitan und dem Wahrzeichen des Parks,dem Half Dome.

Sollte man an den richtigen Jahreszeiten da sein empfiehlt es sich den Yosemite Fall anzusehen, einer der höchsten Wasserfälle der Erde.

Wir waren im Sommer da ,wohl nicht die richtige Jahreszeit.

Beim Eingang vom Nationalpark bekommt man Karten mit den Aussichtspunkten vom Park.

Natürlich ist es eine Selbstverständlichkeit, diese Aussichtspunkte anzufahren, wenn man im Park ist.

Von den angegebenen  Aussichtspunkten hat man einen spektakulären Blick auf das Tal.

 

Sequoia 

Als größter Baum der Welt gilt der „General Sherman Tree“ im Giant Forest des Sequoia National Parks.

Als wir da waren,sind wir ziemlich alleine gewesen außer die Stechmücken ,

aus diesem Grund haben wir es da auch nicht lange ausgehalten aber sehenswert ist es alle mal.

Wir haben auch nur den Sentinel gesehen der  „General Sherman Tree“ soll noch größer sein.

Also der Sentinal ist schon Groß genug.

Unterwegs mit dem Auto ist uns auch ein Bär über die Strasse gehuscht

leider war ich zu langsam mit meiner Kamera.

 

Mir persönlich haben die Nationalparks sehr gefallen,ich habe auch sehr schöne Bilder gemacht.

Seid ihr schon da gewesen ? Was für Eindrücke habt ihr gehabt ?